Home.
Philosophie.
Über mich.
Beschäftigung.
Leistungen.
Kau-Artikel.
Zubehör.
Termine.
Foto Galerie.
Instinkte/Natur.
Lernen/Kultur.
Domestikation.
Buch - Tipps.
Impressum.

Besucher ab dem 11.11.2007

© Copyright 2007 Sabine Fischer

Treibball

Kontakt

in:

97522 Sand a.M.

09524 - 300 900;

und:

97494 Bundorf

09763 - 33 999 76 team.h@t-online.de

Hundeerziehung u. -ernährung

Beratung - Problemverhalten

individ. Hundebetreuung

                natürliche Kau-Artikel

Zubehör
TEAM.H. Newsletter,
hier eintragen
Newsletter.

Aktuelle Veranstaltungen

siehe „Termine“

neu in:
97494 Bundorf/Neuses u. weiterhin in Sand a.M.
Kau-Artikel
Home

kompetente Beratung zum

Thema „Ernährung u. Ge-

sundheit des Hundes“ fin-

den Sie unter:

 

www.hundeberatung.net

Hunde natürlich, beziehungsorientiert und (bio-) logisch erziehen

 

natürlich: Die natürlichen Instinkte des Hundes sinnvoll für seine Erziehung nutzen

 

beziehungsorientiert: Erziehung auf der Grundlage einer vertrauensvollen Beziehung

 

(bio-) logisch: Denken, Erziehen und soziales Lernen nach der Logik der Natur

TEAM.H. Mensch & Hund

 

arbeitet nach der von Jan Nijboer entwickelten Erziehungsphilosophie Natural Dogmanship® - einer alternativen Sicht und einem neuen Denken in der Hundeerziehung -, bei der es wesentlich um die Einfühlung in die Denkweise und Natur des Hundes geht

 

 

bietet individuelle Beratung und Betreuung sowie artgerechte, d.h. Körper und Geist Ihres Hundes auslastende Beschäftigungsmöglichkeiten und arbeitet in den natürlichen Lebensumfeldern von Mensch und Hund

 

 

ist durch kontinuierlich stattfindende Weiterbildungen auf dem neuesten Stand moderner neurobiologischer und lernpsychologischer Erkenntnisse

 

 

Bei TEAM.H. Mensch & Hund gibt es

 

keine Behandlung per Knopfdruck, keinen Einsatz von Würge-, Stachelhalsband, MasterPlus etc., sondern „...Köpfchen statt Knöpfchen“  (Eberhard Trumler, Verhaltensforscher)

 

kein wortlautes, einseitiges Herumkommandieren oder Anschreien des Hundes, sondern   respektvolle, klare und wechselseitige Kommunikation, bei der der Mensch die Sprache seines Hundes versteht und benutzt

 

keinen  blinden Gehorsam , keine Unterordnung um der Unterordnung willen, denn:

 

 

 

Erziehung muss stets auch zum Vorteil des Hundes geschehen